Hilfe

Das Wichtigste zuerst: man ist nicht allein im alltäglichen Leben mit PBC. PBC gilt zwar als eine seltene Erkrankung, man geht jedoch davon aus, dass in Deutschland bis zu 24.000* Menschen erkrankt sein könnten. Es gibt also viele andere Betroffene, die das gleiche Krankheitsbild haben. Nutzen Sie daher die Erfahrungen der anderen Patienten und treten Sie mit ihnen in den Austausch. Selbsthilfegruppen können hierbei eine wichtige, unterstützende Rolle spielen.  Sie helfen bei der Vernetzung und sie stellen Ihnen viele medizinische und soziale Informationen zur Verfügung, denen Sie sich ohne Zeitdruck widmen können.

Der wichtigste medizinische Partner ist jedoch Ihr Facharzt. Im Vergleich zu anderen Ländern ist das wissenschaftliche Niveau deutscher PBC-Spezialisten sehr hoch. Es gibt wenig andere Länder mit einer so hohen quantitativen und kompetenten medizinischen Abdeckung. Nutzen Sie für Ihren Arzttermin den von uns entwickelten Patientenvorbereitungsbogen, den Symptomtracker und die unten aufgeführte Ärzte-Liste von PBC- Spezialisten.

Quelle: (*Guthoff-Hagen S. PBC 2015 - Epidemiologische Auswertungen. 2016)